Button - Mobiles Menü

AGB

AGBs Campingplatz Flüggerteich

Geltungsbereich

Die nachfolgenden Vertragsbedingungen regeln umfassend die gegenseitigen Rechte und Pflichten zwischen dem Campingplatz Flüggerteich, Betreiber Krausen GmbH & Co. KG, und dem Gast. Für die vertraglichen Leistungen gelten ausschließlich die für den Reisezeitraum gültigen Vertragsunterlagen.

Buchung

Reservierungen können telefonisch und über das Buchungssystem auf www.flueggerteich.de vorgenommen werden. Mit der Buchung bietet der Gast den Abschluss eines Campingvertrages verbindlich an. Der Campingvertrag kommt erst mit der schriftlichen Annahmebestätigung durch den Betreiber und dem Eingang der Anzahlung zustande.

Kinder unter 16 Jahren dürfen den Platz nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder Gruppenleiters mit amtlichem Ausweis nutzen. Bei Jugendlichen von 16 – 18 Jahre genügt die schriftliche Einverständniserklärung sowie die Ausweiskopie eines Erziehungsberechtigten.

Anzahlung

Es wird eine Anzahlung von 50 € bei Buchung eines Stellplatzes und von 150 € bei Buchung eines Mietobjektes erhoben. Sie wird zu dem in der Buchungsbestätigung angegebenen Termin fällig. Bei ausbleibender oder nicht fristgerechter Leistung der Anzahlung durch den Gast kann der Betreiber den Stellplatz bzw. das Mietobjekt ohne weitere Mitteilung neu vermieten.

An- und Abreise

Das Mietobjekt steht dem Gast am Anreisetag ab 14:00 Uhr zur Verfügung, der Stellplatz bereits ab 11:00 Uhr. An- und Abreisen sind nur im Rahmen der Öffnungszeiten (07:00 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 19:00 Uhr)

möglich. Nach Rücksprache ist auch eine Anreise nach 19:00 Uhr möglich.

Das Mietobjekt ist am Abreisetag bis 10:00 Uhr in besenreinem Zustand zu verlassen, die Stellplätze sind bis 11:00 Uhr zu räumen. Eine spätere Abreise muss der Betreiber genehmigen. Bei unangekündigter Nichtanreise kann der Betreiber das Mietobjekt / den Stellplatz entschädigungslos anderweitig vergeben.

Nutzung des Campingplatzes / der Mietobjekte

Der Gast ist allgemein zu Wohlverhalten, Sauberhaltung seines Platzes bzw. Mietobjekts, Einhaltung der Ruhezeiten und zur Vermeidung von ruhestörendem Lärm verpflichtet. Jegliche durch den Gast verursachte Mängel und Defekte sind dem Betreiber umgehend zu melden und diesem zu ersetzen.

Hunde sind auf dem Campingplatz herzlich willkommen, müssen jedoch zu jeder Zeit angeleint sein.

Stellplätze

Aus Brandschutzgründen ist ein Mindestabstand von 3 Metern zu jedem benachbarten Zelt, Wohnwagen, Bauwagen oder Wohnmobil zwingend einzuhalten. Es gilt die Reihenfolge des Eintreffens.

Der Betreiber übernimmt ausdrücklich keine Haftung für Schäden an Wohnwagen, Zelten, Kraftfahrzeugen und deren Zubehör.

Grillen

Offene bodenberührende Feuer sind auf dem gesamten Campingplatz nicht gestattet. Das Betreiben eines Holzkohlegrills, Gasgrills oder Elektrogrills mit ausreichender Bodenfreiheit ist unter Berücksichtigung des Brandschutzes gestattet.

Rücktritt durch den Gast

Der Gast kann jederzeit schriftlich vom Campingvertrag zurücktreten. Als Rücktrittszeitpunkt gilt der Eingang der Rücktrittserklärung beim Betreiber. Bei Eingang der Rücktrittserklärung bis 28 Tage vor Anreise erhält der Gast seine bereits geleistete Anzahlung vollständig zurück und es fallen keine weiteren Gebühren an. Bei späterer Stornierung fallen die folgenden Gebühren an:

28 bis 15 Tage vor Reiseantritt: 25 % des Mietpreises
14 bis 8 Tage vor Reiseantritt: 50 % des Mietpreises

Bei späterer Stornierung, Nichterscheinen oder vorzeitiger Abfahrt ist der Gast zur vollständigen Zahlung des Mietpreises verpflichtet.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.

Preise

Es gilt die aktuelle Preisliste des Betreibers. Der Mietpreis kann vor Ort per EC-Karte oder in bar gezahlt werden.